Schulen sollen Schläger finden, TA vom 06.10.08

Gestern stand wieder ein Artikel in der Thüringer Allgemeinen, der Bezug zu unserer Arbeit hat:

Gewaltprobleme von Jugendlichen sollen bereits an Schulen erkannt werden. Das ist das Ergebnis eines Pilotprojektes zur Zusammenarbeit von Schule, Polizei, Jugendhilfe und Justiz. Als Täter würden Jugendliche oft erst zwei Jahre später bei der Polizei auffällig. So die Information von der Landesstelle Gewaltprävention. Schulen dagegen hätten Probleme Jugendlicher frühzeitiger im Blick.

Kommentieren