Unsere Einrichtung bietet regelmäßig feste Anti-Gewalt-Trainings (AGT) an. Diese Trainings umfassen eine Dauer von bis zu 120 Stunden (davon ca. 15 Stunden Vor- und Nachbereitungszeit) mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 10 Personen. Die Zielgruppe dieser Trainings sind Personen, die durch aggressives Verhalten, mitunter auch schon mehrfach auffällig geworden oder strafrechtlich in Erscheinung getreten sind. Diese können beispielsweise vom Gericht mit der Teilnahme an einer solchen Maßnahme beauflagt werden, oder durch die Jugendgerichtshilfe und auch der Bewährungshilfe zugewiesen werden. Auch die Teilnahme durch eine private Anmeldung ist nach Absprache möglich.